BOTOX Inhalt

lazy | Hautarzt Wien - Dermatologe & Ästhetische Zentrum in Wien

Übersicht

Augenringe Therapie

Als Augenringe werden dunkle Schatten um die Augen herum bezeichnet. Meist werden diese Schatten unterhalb der Augen sichtbar, wo die Haut besonders dünn und durchscheinend ist. Augenringe können vielfältige Ursachen haben, zum Beispiel können Schlafmangel oder auch Füssigkeitsmangel Augenringe hervorrufen. In diesen Fällen treten die Augenringe in der REgel nur temporär auf und verschwinden von selbst, sobald der Mangel behoben ist. Aber es gibt auch andere Ursachen, wie zum Beispiel bestimmte Hauterkrankungen oder auch erblich bedingte Gegebenheiten. Hier wird auch von einer sogenannten Hyperpigmentierung gesprochen. Dabei kommt es zu einer verstärkten Bildung von Melanin im Bereich der Augen. Bei diesen dauerhaften Veränderungen gibt es Behandlungsmöglichkeiten, mit denen das Melanin reduziert werden kann und die Augenringe gemildert werden können oder sogar ganz verschwinden.

Behandlungsablauf

Vorgespräch

Bereiten Sie sich auf das Gespräch vor und sprechen Sie offen über Ihre Wünsche und Erwartungen.

Bestimmung der Behandlung

Vor jeder Erstbehandlung wird ein Anamnese-Fragebogen ausgefüllt. Damit können mögliche Risiken erkannt und vorgebeugt werden.

Behandlung

Durchführung der notwendigen technischen und medizinischen Behandlung

Kontrolle

Nach etwa 2-4 Wochen kann bei Bedarf eine Folgebehandlung durchgeführt werden.

Die Behandlung der Augenringe mit NCTF® 135 HA

Für die Behandlung der empfindlichen Region um die Augen gibt es eine besonders schonende Behandlungsmethode, die Augenringe deutlich reduzieren oder sogar ganz verschwinden lassen kann. Dabei wird die sogenannte NCTF® 135 HA Technologie angewandt. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Mesotherapie. Zum Einsatz kommt ein spezieller Hyaluronsäure-Mix, der in der zu behandelnden Region in die obersten Hautschichten gespritzt wird. Die einzigartige Mischung wirkt revitalisierend, füllt kleinere Fältchen auf und versorgt die Haut mit speziellen Inhaltsstoffen. Diese Inhaltsstoffe bewirken, dass die Haut wieder besser mit Feuchtigkeit versorgt wird, was häufig eine der Ursachen für Augenringe ist.

Zusammen mit einer besonderen Triple-Nadel NANOSOFT™, die extra für empfindliche Bereiche und besonders dünne Haut entwickelt worden ist, lassen sich so auch in schwierigen Regionen, wie dem Bereich rund um die Augen, hervorragende Ergebnisse erzielen. Diese neue Injektionstechnologie ermöglicht es durch die speziell für delikate Bereiche Nadel auch besonders empfindliche Zonen sicher und nahezu schmerzfrei zu behandeln. Dabei unterstützt die Nadel den behandelnden Dermatologen, in dem sie eine standardisierte Tiefe für die Behandlung gewährleistet, wodurch sich ein besonders ebenmäßiges Ergebnis erzielen lässt und die Sicherheit gerade für so empfindliche Partien wie um die Augen herum, deutlich erhöht.

Das Ergebnis ist eine deutliche Verbesserung der dunklen Augenringe und ein deutlich frischeres und verjüngtes Aussehen.

Für wen kommt eine Therapie mit NCTF® 135 HA in Frage?

NCTF® 135 HA gehört zu den minmal-invasiven und damit sehr schonenden Behandlungsmöglichkeiten. Aber auch wenn diese Form der Behandlung grundsätzlich für alle Personen geeignet ist, kann es durch Vorerkrankungen zu Einschränkungen kommen. So sollten Patienten, die unter einer Autoimmunerkrankung leiden oder sich einer laufenden Immuntherapie unterziehen, von einer Behandlung absehen. Gleiches gilt für Personen mit Hauterkrankungen oder bei einer Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Bestandteile des Präparats. Dermatologe wien

Vorher / Nachher

FAQs

Bei der Botox Behandlung wird in der Regel der

Gerade in der Partie um die Augen herum ist unsere Haut besonders dünn und daher auch besonders empfindlich. Das macht sich selbstverständlich auch besonders anfällig für Schmerzen. Mit der NCTF® 135 HA Behandlung gibt es jetzt jedoch eine Therapiemöglichkeit, die auch an so empfindlichen Regionen fast schmerzfrei durchgeführt werden kann. Das macht sie zusammen mit einer sehr hohen Wirksamkeit besonders attraktiv für ästhetische Behandlungen.

Botulinumtoxin A verwendet. Seine Wirkung ist hervorragend untersucht und dokumentiert. Die Ergebnisse zeigen, dass auch bei der wiederholten Anwendung nicht mit dem verstärkten Auftreten von Nebenwirkungen oder Risiken zu rechnen ist.

NCTF® 135 HA ist ein Präparat, das speziell zur Hydration und Biorevitalisierung von matter und strapazierter Haut hergestellt wurde. Es besteht aus insgesamt 59 Inhaltsstoffen, wobei die unvernetzte Hyaluronsäure wohl der bekannteste ist. Zu den weiteren Wirkstoffen gehören Aminosäuren, Vitamine, Mineralien, Nucleinsäuren, Coenzyme und Antioxidantien. In dieser Kombination sorgt NCTF® 135 HA für eine Stimulation der Kollagensynthese, aktiviert die Fibroblasten und reduziert darüber hinaus auch die freien Radikale.

Die Triple-Nadel NANOSOFT™ gehört zu den feinsten Injektionsnadeln der Welt. Das macht sie besonders für den Einsatz an so sensiblen Regionen wie dem Bereich um die Augen herum geeignet. Durch den speziellen Aufbau der Nadel wird außerdem eine standardisierte Tiefe gewährleistet. So wird sichergestellt, dass der Wirkstoff NCTF® 135 HA genau dort landet, wo er gebraucht wird, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Gleichzeitig werden empfindliche Regionen besonders gut geschützt.

4.7/5 - (12 votes)